Navigation

Mittwoch, 21. August 2013

Pixeliger Zirkus für irre Weltraumaffen

Schon lange nichts mehr geposted worden von mir. Im Moment bin ich ein wenig im Stress, da ich im kommenden Monat mein Studium Informatik - Digitale Medien & Spiele an der FH in Trier beginnen werde. Sobald das allerdings losgegangen ist und es etwas zu berichten gibt, werde ich selbstverständlich darüber bloggen.
Im Moment vertreibe ich meine Zeit mit viel Sport, Alkohol und einigen kleinen Multiplayer Titeln, die ich mit Freunden online spiele:

Awesomenauts:

Beim letzten Steam Sale zugelegt und seitdem schon einige Matches online bestritten. Awesomenauts ist ein 2D MOBA (Multiplayer Online Battle Arena), dass 3 gegen 3 gespielt wird. Toll an der Umsetzung ist, dass man zu dritt an einem Rechner spielen kann, vorrausgesetzt man ist im Besitz von 2 Gamepads.
Am Anfang relativ gewöhnungsbedürftig, macht es trotz allem nach kurzer Zeit bereits sehr viel Spaß. Die Lernkurve ist nicht annähernd so steil wie bei Dota2 und das Skillsystem ist motivierend. Einige Chars sind leider absolut overpowered und gehören so schnell wie möglich generft!


Saints Row: The Third

Leck mich am Lolly! Was für ein abgefuckter Trip durch eine völlig irre Welt. GTA auf 4-Hydroxybutansäure. Nachdem mich seit Vice City kein GTA mehr überzeugen konnte (ja auch das von allen geliebte San Andreas nicht), ist das hier seit sehr sehr langer Zeit mal wieder ein richtig spaßbringender Open World Titel!
Eine Kanone die gedankensteuernde Oktopuse verschießt? Nice!
Raumschiffe mit Lasern? Awesome!
Fliegende Besen, rießige Dildos in purpur, Motorradrennen über digitale Rennstrecken im Tron Style, Basejumps von Wolkenkratzern und der ganze Trash aus den B-Movies der letzten 30 Jahre!
Leute, Saints Row: The Third ist ein Zirkus für Irre! Tut euch den Spaß an!

Ace of Spades

<3 Voxel
Wenn Minecraft und Team Fortress 2 fusionieren würden, dann käme Ace of Spades raus. Ihr bekommt zig verschiedene Spielmodi geboten und wunderschön designte Maps die ziemlich groß sind. Auswählen könnt ihr wie bei TF2 zwischen verschiedenen Klassen. Es ist möglich, die komplette Karte, Block für Block, abzugraben. Ihr könnt euch unterirdisch in die Base des Gegners buddeln und komplette Strukturen zum Einsturz bringen, wenn ihr alle tragenden Blöcke weggeknüppelt oder gesprengt habt. Mit ein paar Freunden auf einem Teamspeak Server, ein paar kühlen Bier und netten Alltagsgesprächen nebenbei, werdet ihr hier einige lustige Stunden verbringen!

Kommentare:

  1. Awesomenauts sind eindeutig awesome! :)

    AntwortenLöschen
  2. awesomenauts hört sich echt nett an, würde ich gerne mal an spielen, hab nur momentan keine zeit :/

    AntwortenLöschen