Navigation

Donnerstag, 4. Juli 2013

Unboxing "The Last of Us - Ellie Edition"

Seit 2 Wochen sitze ich nun an The Last Of Us und hab unglaublich viel Freude daran, da die Credits aber noch nicht über meinen Flimmerkasten gelaufen sind und ich auch noch nicht dazu gekommen bin einen Text zu schreiben, dachte ich mir ihr bekommt einen kleinen Unboxing Beitrag zur Ellie Edition!

Meine erste Reaktion am Tag des Releases als ich das Spiel endlich in der Hand hatte sah ungefähr so aus:


Zur Info: Normalerweise lege ich mir keine Special/Limited/Royal/P0rn Edition von irgendeinem Videospiel zu. Da kann das Game und der beigepackte Merchandise-Stuff so toll sein wie er will. Warum ich dann bei The Last Of Us schwach geworden bin?
Bitte stellt euch nicht solche Fragen! Schaut euch lieber nochmal meine Reaktion oben an!
Aufjedenfall ist sie nun hier und ich hab auch kein Interesse daran etwas zu ändern.
Also fangen wir an:


Im Schuber aus dünnem Karton steckt ein dick geschnürtes Stoffcase, dass aufklappbar ist und in dessen Innerem der ganze Kram in einzelnen Taschen steckt. Eigentlicht ist das Paket nicht geschnürt. Warum auch? Hat Klettverschlüsse, die das ganze Teil zusammenhalten.
Das Ganze sieht dann aufgeklappt so aus:



In den einzelnen Taschen befindet sich dann das Spiel in einem aufklappbaren und bedruckten Case aus Karton, inklusive Anleitung und dem Download Code/Online Pass für das Playstation Network.



Ein Poster von Ellie im Siebdruck, logischerweise zusammengefaltet.
Gott wie ich das hasse...



Ein Aufkleber von Entwickler Naughty Dog und der erste Teil des Comics von Dark Horse. Dieser Comic ist wirklich extrem kurz und wird euch nicht länger als 5 Minuten Zeit kosten. Hier wird die Vorgeschichte von Ellie erzählt oder sollte ich eher sagen angerissen?
Solltet ihr den kompletten Comic in eure Sammlung einpflegen wollen, möchte ich euch dazu raten bis Ende Juli damit zu warten. Dann nämlich erscheint der komplette Band in deutsch beim Comic Verlag Cross Cult, die auch den deutschen Vertrieb der berühmten Walking Dead Comics übernommen haben. Die Leute bei Cross Cult geben sich immer sehr viel Mühe!
Kostenfaktor: 14,80 Euro für 104 Seiten als Softcover



Ein Aufkleber für den PS3 Controller und ein Mini-Kunstband mit Konzeptzeichnungen der Kulissen und Charaktere. Interessant sind die diversen Entwicklungsstadien der Charakterdesigns, vom Prototypen bis zur finalen Version.
Leider fehlen hier Kommentare und Anmerkungen der Künstlern. Hätte den Band definitiv nochmals aufgewertet.


Kommen wir zum digitalen Inhalt:
- Ellie-Kostüm für Sackgirl in Little Big Planet
- "Sights & Sounds"-Paket: dynamisches Design für PS3, Spiel-Soundtrack und zwei    PSN-Avatare
- "Survival"-Paket: anpassbare Multiplayer-Gegenstände, Spielwährung, Bonus-EP, Nahkampf-Booster und zusätzliche Joel- und Ellie-Designs


Das gesamte Paket kostet um die 75 - 79 Euro. Ob einem das Wert ist muss natürlich jeder für sich entscheiden.
In den kommenden Tagen sollte dann als nächstes ein kleiner Erfahrungsbericht vom Spiel selbst hier erscheinen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen